Rundsteuerempfänger

Lebensgefährliche Spannung
Gefährdung von Leben und Gesundheit durch elektrischen Schlag.

  • Schließen Sie die Geräte im spannungsfreien Zustand an.
  • Sichern Sie die Anlage gegen Wiedereinschalten.
  • Versorgen Sie das 24-V-Netzteil erst im letzten Schritt mit 230-V-Netzspannung.

Schnittstelle: Digital In

anschluss rse

  1. Verbinden Sie die Signalausgänge des Rundsteuerempfängers mit den S0/Digital-In-Eingängen des Suntrol eManagers oder einer Extension DIGITAL.
    Wenn der Rundsteuerempfänger zu jedem Ausgang einen einzelnen Minus-Pol besitzt, verbinden Sie alle Minuspole mit der Ground-Klemme der Extension.
  2. Schließen Sie ggf. weitere Geräte an.
  3. Schalten Sie den Suntrol eManager ein.
  4. Warten Sie den Boot-Vorgang ab.
    Der Boot-Vorgang ist dann abgeschlossen, wenn die DEVICE-LED durchgängig grün leuchtet. Abhängig von Ihrer Internetverbindung, dem Software-Stand und der damit verbundenen Anzahl der Updates kann der Boot-Vorgang zwischen 30 Sekunden und 50 Minuten in Anspruch nehmen.
  5. Loggen Sie sich lokal auf dem Web-UI ein, wenn alle LEDs durchgängig leuchten.
  6. Konfigurieren Sie den Rundsteuerempfänger fügen Sie ihn zur Geräteverwaltung hinzu.
Last Update: 2017-08-31