Geräte verwalten und installieren

Die Geräteverwaltung gibt eine Übersicht aller installierter Geräte und deren Verbindungsstatus mit dem Suntrol eManager.

Daten installierter Geräte ...

  • ... sind für lokale Applikationen verfügbar.
  • ... werden ins Portal synchronisiert.
  • ... sind für Suntrol MyHome Applikationen verfügbar.

Der Folgende Artikel bietet Informationen zu folgenden Themen:

konfiguration-geraeteinstallation

Legende 
markierung  0019 Vektor-Smartobjekt Status: markierung  0004 Vektor-Smartobjekt Gerätename
status-gruen Konfiguration und Kommunikation okay markierung  0005 Vektor-Smartobjekt Gerätenamen ändern
status-gruen Konfiguration unvollständig markierung  0003 Vektor-Smartobjekt Gerät schützen
status-gruen Kommunikationsproblem markierung  0021 Vektor-Smartobjekt Gerät deinstallieren
markierung  0020 Vektor-Smartobjekt Typsymbol  markierung  0022 Vektor-Smartobjekt Easy Install

 

Easy Install durchführen

Easy Install durchsucht die RS485- und die Ethernet-Schnittstelle automatisch nach Wechselrichtern und Batteriespeicher und installiert diese Geräte. Sie müssen keine Schnittstellenkonfiguration oder weitere Schritte für diese Geräte mehr durchführen.

  1. Öffnen Sie das Menü Geräte.
    konfiguration-geraeteinstallation-easy-install01
  2. Klicken Sie Easy Install im Web-UI. Alternativ können Sie auch den EASY-Taster am Suntrol eManager betätigen.
    Der Suntrol eManager sucht nach Wechselrichtern an den beiden RS485-Schnittstellen sowie Batterien, die im Netzwerk sind, und installiert diese. Der Fortschrittsbalken gibt Auskunft über den Such- und Installationsfortschritt. Während des Easy-Install-Prozesses blinkt die Device LED am Suntrol eManager im 1-Hz-Takt.
    konfiguration-geraeteinstallation-easy-install02
INFO  Der Easy-Install-Vorgang dauert ca. vier Minuten. Seine Dauer ist jedoch davon abhängig, ob und welche Geräte gefunden werden. Die Installation von SMA-Wechselrichtern beispielsweise verlängert die Dauer von Easy Install stark, da initial alle Daten von den Wechselrichtern heruntergeladen werden müssen. Bitte haben Sie etwas Geduld.

konfiguration-geraeteinstallation-easy-install03Angeschlossene und gefundene Geräte werden nach dem Durchlauf von Easy Install in der Geräteliste angezeigt. Ggf. ist der Status für wenige Minuten noch rot (Verbindungsfehler, da die initiale Kommunikation noch nicht vollständig abgeschlossen ist) - dieser wird dann aber, wie im Screenshot gezeigt (Sunny Boy 2500), auf grün wechseln.

 

Geräte umbenennen

  1. Klicken Sie in der Zeile des Geräts, das Sie umbenennen möchten auf das Stifte-Icon.
    konfiguration-geraeteinstallation-easy-umbenennen01
  2. Geben Sie einen neuen Gerätenamen ein.
    konfiguration-geraeteinstallation-easy-umbenennen02
  3. Klicken Sie OK. 

    konfiguration-geraeteinstallation-easy-umbenennen03

  4. Der neue Gerätename wird anschließend in der Geräteliste angezeigt.

 

Geräte deinstallieren

INFO  Die Deinstallation von Geräten ist nur möglich, wenn die Geräte nicht mehr physikalisch angeschlossen oder defekt sind. In diesem Fall meldet der Suntrol eManager einen Kommunikationsfehler: Nur Geräte mit rotem Status können deinstalliert werden.
Geräte, die durch die Treiberzuordnung in der Schnittstellenkonfiguration hinzugefügt worden sind (bspw. Impulszähler, Rundsteuerempfänger etc.), lassen sich deinstallieren, nachdem die Treiberzuordnung gelöst worden ist.

Beispiel Deinstallation Energiezähler mit S0 Impulsausgang:
  • Wählen sie Einstellungen > Schnittstellen/Treiber.
  • Wählen Sie die belegte Schnittstelle.
  • Lösen Sie die Treiberzurordnung von S0 auf Kein Treiber.
  • Begeben Sie sich zurück in die Geräteliste. Nach kurzer Zeit wird der betroffene Energiezähler rot.
  • Deinstallieren Sie den Zähler.
  1. Trennen Sie das Gerät, das Sie deinstallieren möchten, physisch vom Suntrol eManager.
    Das Gerät wird in der Geräteliste mit rotem Status angezeigt.
    konfiguration-geraeteinstallation-deinstall01
  2. Klicken Sie in der Zeile des Geräts, das sie deinstallieren möchten, das Deinstallieren-Icon.
    konfiguration-geraeteinstallation-deinstall02
  3. Klicken Sie OK.
    konfiguration-geraeteinstallation-deinstall03
  4. Nach erfolgreicher Deinstallation wird das Gerät nicht mehr in der Geräteliste angezeigt.

Geräte schützen

Geräte lassen sich schützen, um eine versehentliche oder nicht berechtigte Manipulation zu verhindern. Geschützte Geräte lassen sich nicht mehr umbennen oder löschen. Ihre Treiberzurordnung ist ebenso gesperrt und nicht lösbar.
Mit dem Geräteschutz kann ein Installateur verhindern, dass das von ihm eingestellte Setup verändert wird, um ggf. gesetzliche Richtlinien zu umgehen. 

INFO  Ein Beispiel dafür ist die Wechselrichterabregelung nach EEG: Der Installateur bestätigt gegenüber dem Energieversorger mit seiner Unterschrift, dass die von ihm installierte Anlage abgeregelt ist oder abgeregelt werden kann. Dafür muss er verhindern, dass eine weitere Person die eingestellten Werte aus dem Suntrol eManager entfernt.
  1. Öffnen Sie das Menü Geräte.
    konfiguration-geraeteinstallation-geraet-schuetzen01
  2. Klicken Sie in der Zeile des Geräts, das Sie schützen möchten, auf das geöffnete Schloss-Icon.
    konfiguration-geraeteinstallation-geraet-schuetzen02
  3. Legen Sie ein Schutzpasswort fest und geben Sie dieses Schutzpasswort zweimal ein. Das Passwort gilt nur für das betreffende Gerät.
  4. Klicken Sie Speichern.
  5. Notieren Sie die Geräte/Passwort-Kombination in Ihren Unterlagen.
    konfiguration-geraeteinstallation-geraet-schuetzen03
  6. Bei erfolgreicher Schutz-Aktivierung wird das Gerät mit einem geschlossenen Schloss-Icon markiert.

 

Geräteschutz aufheben

    1. Öffnen Sie das Menü Geräte.
      konfiguration-geraeteinstallation-geraete-schutz-aufheben01
    2. Klicken Sie in der Zeile des Geräts, dessen Schutz Sie aufheben wollen, das geschlossene Schloss-Icon.
      konfiguration-geraeteinstallation-geraete-schutz-aufheben02
    3. Geben Sie das Passwort für das geschützte Gerät ein.
    4. Klicken Sie Speichern.
      konfiguration-geraeteinstallation-geraete-schutz-aufheben03
    5. Sollten Sie das Passwort vergessen oder verlegt haben, haben Sie nach drei Fehlversuchen die Möglichkeit, einen Reset-Schlüssel einzugeben. Diesen Schlüssel erhalten Sie als Installateur bei Ihrem Telefonsupport für den Suntrol eManager.

konfiguration-geraeteinstallation-geraete-schutz-aufheben04 Wenn Sie das richtige Geräteschutzpasswort oder den Reset-Schlüssel eingegeben haben, wird der Geräteschutz aufgehoben und Sie können das Gerät wieder manipulieren.

Last Update: 2017-08-31